Salesmanager-Meeting in Sevilla - Eventagentur Hamburg Teambuilding Konferenzen Incentives europaweit

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Salesmanager-Meeting in Sevilla

case studies / know how > case studies
Meeting mit Teambuildingprogramm in Sevilla

Die Sales-Manager eines weltweit tätigen japanischen Maschinenbaukonzern treffen sich alle zwei Jahre zu einem Meeting, um Produkt-Neuheiten zu diskutieren und individuelle Vertriebserfahrungen
auszutauschen. Nach Abwägung verschiedener europäischer Destinationen entschieden wir uns für Sevilla in Andalusien als Veranstaltungsort. Als Tagungsort wählten wir das 5-Sterne-Hotel "Gran Melia Colon", zentral in der Altstadt gelegen und mit einem passenden Tagungsraum ausgestattet.
Eine Teambuilding-Aktivität und das Kennenlernen der südspanischen Kultur standen ebenso auf der Agenda wie ein Gala-Dinner in einer typisch andalusischen "Location".

Tag 1:
  • Individuelle Anreise der Teilnehmer aus Japan und dem europäischen Ausland
  • Abholung der Gäste am Flughafen Sevilla und Transfer zum Hotel
  • Quick-Check-in im Hotel Gran Melia Colon
  • Empfangs-Coctail in der Hotel-Lobby
  • Welcome Dinner im Hotel und "Welcome-Speech" von der Geschäftsleitung

Tag 2:
  • Vorbereitung des Meetingraumes im Hotel durch unser Technikteam: AV-Technik, Sitzordnung, Lichttechnik
  • Meeting der Sales-Manager im Hotel
  • Produktvorstellungen, Vorträge und Diskussionen
  • Interaktive Rallye durch die Altstadt von Sevilla und anschließendes Dinner in der "Casa Robles", einem typisch andalusischen Restaurant unweit der Giralda, dem Wahrzeichen Sevillas und UNESCO Weltkulturerbe

Tag 3:
  • Start in den Tag mit einem ausgedehnten "Business-Breakfast", das zum lockeren Austausch der fachlichen Inhalte des gestrigen Meetings diente
  • Treffen in der Lobby und Vorbereitung auf das Teambuilding-Programm
  • Abfahrt zu einer 30 km nördlich von Sevilla gelegenen Stierfarm
  • Empfang mit Flamenco-Mädchen und Reitern; kalte Canapees, professioneller Schinkenschneider ("Jamonero") in traditioneller Tracht. Kostproben des nach einem andalusischen Dorf benannten
      "Jabugo", einer Delikatesse, die aus halbwild lebenden Schweinen ("pata negras") gewonnen wird.
  • Besichtigung der Stierfarm per Planwagen und Jeep
  • Mittagessen auf der Stierfarm
  • Teambuilding-Programm:
      Die Gäste wurden aktiv beim Luftgewehrschießen, der Stierkampfschule, dem Viehtreiben und beim Pferdesatteln
  • "Doma Vaquera", Pferdedarbietung der Extraklasse
  • Rückfahrt nach Sevilla und kurzer Stopp im Hotel
  • Fahrt mit typischen Pferdekutschen in die "Casa de Salinas", einem normalerweise privat genutzten andalusischem Herrenhaus
  • Welcome-Coctail im Innenhof
  • Gala-Dinner mit Begleitung durch ein klassisches spanisches Gitarrenduo
  • Abschließendes Highlight des Abends: Mitreißender Auftritt einer professionellen Flamenco-Show durch 6 Tänzer/Musiker

Tag 4:
  • Nach dem Frühstück Abreise der ersten Gäste
  • Die später abreisenden Gäste besichtigten noch die Sehenswürdigkeiten "La Giralda", den Königspalast und den "Spanischen Platz"
La Giralda in Sevilla
Reiter auf einer Stierfarm in Andalusien
Stierkampfausbilding für Anfänger ...
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü